literaturverfilmung.net

Das Beil von Wandsbek (1981)

Dokumentarfilm-, Drama und Literaturverfilmung-Film aus Deutschland mit Barbara Nüsse, Joachim Dieter Mues und Roland Schäfer.

Fakten
Originaltitel: Das Beil von Wandsbek
Herstellungsland: Deutschland (BRD)
Drehjahr: 1981
Länge: 149 Min.
Kinostart: kA
Genre: Dokumentarfilm-, Drama und Literaturverfilmung-Film
Jugendfreigabe: kA
  
Darsteller: Barbara Nüsse, Joachim Dieter Mues und Roland Schäfer
Regie: Heinrich Breloer und Horst Königstein
Drehbuch: Horst Königstein und Heinrich Breloer
Website: kA
Handlung

Ein verarmter Schlachter stellt sich in Hamburg 1934 den Nazis als Scharfrichter für vier nach dem Altonaer Blutsonntag zum Tode verurteilten Kommunisten zur Verfügung und wird deshalb von seinen Kunden boykottiert.

Über den Film

Der Film ist im Original unter dem Titel "Das Beil von Wandsbek" bekannt. Wenn Sie einen Film suchen, der authentisch, informativ und aufklärend ist, werden Sie als Fan des Genres 'Dokumentarfilm, Drama und Literaturverfilmung' auf ihre Kosten kommen. Für die Hauptrollen hat man sich für Darsteller wie Joachim Dieter Mues, Barbara Nüsse und Roland Schäfer entschieden. Beim Drehbuch zu "Das Beil von Wandsbek (1981)" handelt es sich um ein Werk von Horst Königstein und Heinrich Breloer. Die Regieanweisungen bei diesem 149-minütigen Film kamen von Horst Königstein und Heinrich Breloer. Diesen Film hat man in Deutschland im Jahre 1981 produziert. Weitere Informationen können Sie im Internet unter imdb.com nachlesen.

Im Kino

Kein Kino von welchem wir das Kinoprogramm überstellt bekommen zeigt derzeit "Das Beil von Wandsbek (1981)".

DVD, Blue-Ray & Video

"Das Beil von Wandsbek" Angebote bei Amazon (Werbung):

Ähnliche Filme

Wenn Ihnen "Das Beil von Wandsbek (1981)" gefallen hat, könnten Ihnen auch folgende Literaturverfilmungen gefallen: