literaturverfilmung.net

Akira Kurosawas Ran (1984)

Drama und Literaturverfilmung-Film aus Frankreich und Japan mit Jinpachi Nezu, Satoshi Terao und Tatsuya Nakadai.

Fakten
Originaltitel: Ran (1984)
Herstellungsland: Frankreich und Japan (F)
Drehjahr: 1984
Länge: 160 Min.
Kinostart: kA
Genre: Drama und Literaturverfilmung-Film
Jugendfreigabe: 12
  
Darsteller: Jinpachi Nezu, Satoshi Terao und Tatsuya Nakadai
Regie: Akira Kurosawa
Drehbuch: Akira Kurosawa, Hideo Oguni und Masato Ide
Website: kA
"Gegen Kurosawas Arbeiten ist alles, was wir machen, Kleinkram." (Woody Allen) "Bildgewaltiges Untergangsepos mit grandios choreografierten Schlachtenszenen." (TV TODAY)
Handlung

Japan im 16. Jahrhundert: Ein alternder Fürst überträgt sein Reich dem ältesten seiner drei Söhne. Blind gegenüber der aufrichtigen Liebe seines jüngsten Sohnes und unfähig, die Verschlagenheit der beiden anderen zu sehen, kommt seine Einsicht zu spät: Ausgestoßen und geistig umnachtet, wandert er ziellos umher und muß erleben, wie die Söhne Reich und Erbe ins Chaos und Verderben apokalyptischer Schlachten stürzen.

Über den Film

Das Original wurde unter dem Titel "Ran" bekannt. Fans vom Genre 'Drama und Literaturverfilmung' werden den Film bestimmt auch traurig, tragisch und schauerlich finden. Darsteller wie Tatsuya Nakadai, Satoshi Terao und Jinpachi Nezu sind die Zugpferde bei diesem Film. Beim Drehbuch zu "Akira Kurosawas Ran" erkennt man deutlich die Handschrift von Akira Kurosawa, Hideo Oguni und Masato Ide. Die Regieanweisungen bei diesem 160-minütigen Film kamen von Akira Kurosawa. Produziert wurde dieser Film 1984 in Japan und Frankreich. Zuschauer ab 12 Jahren können sich "Akira Kurosawas Ran" in unseren Kinos ansehen. Die Medien haben sich wie folgt über den Film geäußert: "Gegen Kurosawas Arbeiten ist alles, was wir machen, Kleinkram." (Woody Allen) "Bildgewaltiges Untergangsepos mit grandios choreografierten Schlachtenszenen." (TV TODAY). Im Internet erfahren Sie mehr über den Film: imdb.com.

 
Ähnliche Filme

Wenn Ihnen "Akira Kurosawas Ran" gefallen hat, könnten Ihnen auch folgende Literaturverfilmungen gefallen: