literaturverfilmung.net

Literaturverfilmungen beginnend mit N

Mit "N" beginnende Namen der Literaturverfilmungen.



Nacht ohne Abschied

1941, Deutschland, mit Anna Dammann, Hans Söhnker und Karl Ludwig Diehl.

Nachts unterwegs

1940, Amerika, mit George Raft, Humphrey Bogart und Ida Lupino.
Filmposter 'Nachtzug nach Lissabon'

Nachtzug nach Lissabon

2013, der Schweiz/Deutschland, mit Jack Huston, Jeremy Irons und Mélanie Laurent.
Raimund Gregorius (Jeremy Irons), von seinen Schülern liebevoll "Mundus" genannt, Lateinlehrer und Altsprachengenie an einem Gymnasium, trifft auf der Kirchenfeldbrücke in Bern auf eine junge Portugiesin. Als diese sich in die kalten Fluten stürzen will, kann er sie...

Naked Lunch

1991, Großbritannien/Kanada, mit Ian Holms, Judy Davis und Peter Weller.
Ein drogenabhängiger Schriftsteller bringt unter dem Einfluss von Insektenmitteln seine Frau um. Ihm gelingt die Flucht in die sogenannte "Interzone", wo er von einer mutierten Schreibmaschine gezwungen wird, die Geschehnisse für eine mysteriöse Organisation...

Namus

1926, Sowjetunion, mit Hasmik Agopyan, Hovhannes Abelyan und O. Maisuryan.

Nana (1926)

1926, Frankreich, mit Catherine Hessling, Jean Angelo und Werner Krauss.
Die Schauspielerin Nana tritt gern als feine Dame auf, scheitert aber nach vielen erotischen Eskapaden.

Nana (1926) - Restaurierte Fassung

1926, Frankreich, mit Catherine Hessling, Jean Angelo und Werner Krauss.

Nathan der Weise (1922)

1922, Deutschland, mit Bella Muzsnay, Fritz Greiner und Werner Krauss.
Jerusalem zur Zeit des Dritten Kreuzzugs: Als der Jude Nathan von einer Geschäftsreise heimkehrt, erfährt er, dass seiner Pflegetochter Recha von einem christlichen Tempelherrn das Leben gerettet wurde. Der Ordensmann wiederum verdankt sein Leben der Begnadigung durch den...

Natschalo nevedomogo veka - Beginn eines unbekannten Jahrhunderts

1968, Sowjetunion, mit Georgi Burkow, Leonid Kulagin und Sergei Volf.
Nach Erzählungen von A. Platonow und Jurij Olessa - ein "Regalfilm", erst Jahre später wieder entdeckt. Der Film besteht aus den Episoden ANGEL (Der Engel) und RODINA ELEKTRISCHESTWA (Das Vaterland der Elektritizität).

Ne touchez pas la hache - Die Herzogin von Langeais

2007, Frankreich, mit Guillaume Depardieu, Jeanne Balibar und Michel Piccoli.