literaturverfilmung.net

Literaturverfilmungen beginnend mit E

Mit "E" beginnende Namen der Literaturverfilmungen.



E.T.A. Hoffmanns Der Sandmann

1992, Deutschland, mit John Karlsen, Lorenzo Flaherty und Sabrina Paravicini.
Als Daniel durch den mysteriösen Unternehmer Coppola mit den Geistern seiner Kindheit konfrontiert wird, verstrickt er sich in ein Netz aus Obsessionen. Zu diesen zählt auch die schöne, aber unnahbare Olimpia, die ein obskures Geheimnis birgt.

Effi Briest (1968-1970)

1968, der ehem. DDR, mit Angelica Domröse, Dietrich Körner und Horst Schulze.
Angelica Domröse verkörpert die junge Gattin eines preußischen Ministerialbeamten, deren Ehe und Leben an den Ehr- und Moralbegriffen ihrer Zeit zerbrechen.

Effi Briest (1972-1974)

1972, Deutschland, mit Hanna Schygulla, Irm Hermann und Wolfgang Schenck.
Die siebzehnjährige Effi Briest, Tochter eines märkischen Gutsbesitzers, macht eine "gute Partie". Sie wird mit dem zwanzig Jahre älteren Baron von Instetten, einem preußischen Landrat in Hinterpommern, verheiratet. Unausgefüllt von ihrer Ehe mit dem karrierebewußten...
Filmposter 'Effi Briest (2008)'

Effi Briest (2008)

2008, Deutschland, mit Julia Jentsch, Juliane Köhler und Sebastian Koch.
Auf Wunsch ihrer Eltern heiratet die temperamentvolle, siebzehnjährige Effi Briest (JULIA JENTSCH) den fast 20 Jahre älteren Baron von Innstetten (SEBASTIAN KOCH) - einen früheren Verehrer ihrer Mutter (JULIANE KÖHLER). Mit dieser aus Vernunft geschlossenen Ehe beginnt...

Ehe in Dosen

1939, Deutschland, mit Johannes Riemann, Leny Marenbach und Ralph Arthur Roberts.

Ehe in Fesseln

1955, Amerika, mit Barry Sullivan, Betsy Palmer und Joan Crawford.

Ehestreik (1935)

1935, Deutschland, mit Heli Finkenzeller, Paul Richter und Trude Marlen.

Ein Aufstand alter Männer

1987, Amerika/Deutschland, mit Holly Hunter, Joe Seneca und John Creach.

Ein einsamer Ort

1949, Amerika, mit Frank Lovejoy, Gloria Grahame und Humphrey Bogart.
Ein Hollywood-Drehbuchautor gerät unter Mordverdacht. Sein auffälliges Verhalten lässt auch seine Geliebte an seiner Unschuld zweifeln.
Filmposter 'Ein ganz gewöhnlicher Jude'

Ein ganz gewöhnlicher Jude

2005, Deutschland, mit Ben Becker, Samuel Finzi und Siegfried Kernen.
Der Journalist Emanuel Goldfarb, ein in Deutschland geborener Jude, wird eingeladen, vor Schülern über seine Identität als "jüdischer Mitbürger" zu sprechen. Sein Absagebrief an den einladenden Lehrer wächst sich zu Goldfarbs eigener Überraschung zur Abrechnung mit dem...