literaturverfilmung.net

Literaturverfilmungen beginnend mit B

Mit "B" beginnende Namen der Literaturverfilmungen.



Bai lu yuan - White Deer Plain

2011, China, mit Wu Gang, Zhang Fengyi und Zhang Yuqi.

Baraka, Agent X 13

1965, Frankreich/Spanien, mit Agnès Spaak, José Suarez und Sylva Koscina.

Barfuß im Park

1966, Amerika, mit Charles Boyer, Jane Fonda und Robert Redford.

Baron Münchhausen (1961)

1961, Tschechoslowakei, mit Bohus Záhorsky, Karel Höger und Rudolf Jelínek.

Bastard

1982, der ehem. DDR, mit Henry Hübchen, Lutz Skawran und Ursula Karusseit.

Becket

1963, Großbritannien, mit Donald Wolfit, Peter O'Toole und Richard Burton.
Verfilmung des Bühnenstücks von Jean Anouilh, das den historischen Konflikt zwischen König Heinrich II. von England und dem Erzbischof Thomas Becket (1115-1170) als notwendiges Übel sehr irdischer Machtkämpfe relativiert und den Wandel des heiliggesprochenen Märtyrers vom...

Befehl des Gewissens

1947, Amerika, mit Dolores del Rio, Henry Fonda und Ward Bond.

Begegnung mit einem Spion

1964, Polen, mit Beata Tyszkiewicz, Ignacy Machowski und Katarzyna Laniewska.
Filmposter 'Being Julia'

Being Julia

2004, Amerika/Kanada, mit Annette Bening, Jeremy Irons und Miriam Margolyes.
London 1938: Schauspielerin Julia Lambert ist der Star der Theaterwelt und seit Jahren mit ihrem Agenten verheiratet. Doch der schöne Schein trügt. Ihre Ehe ist längst langweilig geworden. Noch dazu nagt die Sorge vor dem Älterwerden ganz erheblich an Julias...

Bela - Tragik einer Liebe

1966, Sowjetunion, mit Alexej Tschernow, S. Berowa und Wladimir Iwaschow.